Impressum / AGB und Ausschlussklausel (Disclaimer)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Detail-S-5-S-Klemme-M8.jpg

S-Klemme

 

Detail-S-5-S-Mini.jpg

S-Mini

 

 

S-Klemmen für Snap- + Winkelfalz

Die S-Klemmen haben einen Öffnungschlitz von 14mm.
Sie sind z.B. für Snap-Falz bzw. Snap-Lock Profile, Fischer Kliptec, Privé
wie auch viele weitere Profilarten geeignet, die man häufig auf großen Industriedächern antrifft.

 
Auch können die S-Klemmen oftmals über den Winkel bei handwerklichen Winkelfalzdächern eingesetzt werden.

S-5-S-render.jpg

 

Die S-Klemmen sind aus Aluminium und es gibt sie in 2 Ausführungen:

 

Die S-Klemme mit 2 Madenschrauben (und zwei oberseitigen M8-Gewinden und einer M8-Edelstahlschraube) kommt u.a. bei Einzelbefestigungen, Absturz­sicherungen und beim Schneefangsystem ColorGard zum Einsatz. (VPE: 30 Stück je Schachtel).

 

Die S-Mini mit einer Madenschraube (einem oberseitigen M8-Gewinde und einer M8-Edelstahlschraube) kommen bei den Anwendungen zum Einsatz, wenn starre Objekte, z.B. Schienen, mit mehreren Klemmen am Falz zu befestigen sind. Weitere Eindsatzgebiete sind die Montage vom S-5! - PV-Kit, Schneefang mit Einrohr oder Doppelrohr und dem RoofWalk Laufwegsystem. (VPE: 50 Stück je Schachtel).

 

Für Schienensysteme mit unten liegendem Schraubkanal kann die S-Mini-Klemme mit dem Edelstahl-Adapterblech kombiniert werden: Download Produktinfo Adapterblech.

S-5_S-Klemmen_auf_SnapFalz.jpg  S-5_S-Klemmen_auf_Winkelfalz.jpg  S-5-S-Klemme.jpg   S-5-S-Mini.jpg 
Montage auf Snap-Falz Montage auf Winkelfalz          S-Klemme              S-Mini

 

Anwendungsbeipiele:

 

Fall-Protection-S-Klemme-Winkelfalz.jpg      S-5-S-Mini-PV-Kit.jpg      S-5-Mini-Klemme-Adapterblech_1.jpg

S-Klemme auf Winkelfalz                     S-Mini + PV-Kit (Randabschluss)        S-Mini kombiniert mit Adapterblech A2

 

Die S-Klemmen sind für unterschiedliche Falztypen geeignet:

Falztypen

 

Bei der Montage der S-Klemmen ist folgendes zu beachten:

  • Die Klemmen so bündig auf den Falz setzen wie auf den o.a. Abbildungen gezeigt, damit die Madenschraube von der richtigen Seite eingedreht wird.
  • Die S-Klemmen dürfen nicht auf den Haften im Schiebebereich montiert werden, damit die thermisch bedingten Längenänderungen der Dachscharen nicht beeinträchtigt werden.
  • Die Madenschrauben mit einem geeichten Drehmomentschlüssel und mit einer Anzugskraft von 15 Nm bis 17 Nm, je nach Material der Eindeckung, anziehen. Viele Akkuschrauber bieten nicht immer die gleichbleibende und notwendig hohe Anzugskraft. Hier muss die Anzugskraft mit einem geeichten Drehmomentschlüssel nachgeprüft und ggf. nachgezogen werden.

Generell gilt:

  • Je nach Art des Einsatzes der Klemme muss sichergestellt sein, dass die Kräfte, die auf die Klemme wirken, auf die Trag- bzw. Unterkonstruktion abgetragen werden. Dabei sind insbesondere die Schneelasten, Windlasten und Temperaturbeanspruchungen wie auch die Lasten aus den auf den Klemmen befestigten Installationen zu berücksichtigen. Die ausreichende Haltekraft der Metalleindeckung an der Tragkonstruktion muss sichergestellt sein. In Zweifelsfällen ist ein Statiker zur Bestimmung der Last und deren Abtrag hinzu zu ziehen.
  • Bei der Montage von Schienen auf den Klemmen sind diese in regelmäßigen Abständen zu trennen, um zu große Verformungen aufgrund unterschiedlicher Längenausdehnung der montierten Materialien zu begrenzen.
  • Es ist unbedingt die besondere Beanspruchung der Metalleindeckung im Rand- und Eckbereich bei der Planung und Berechnung zu berücksichtigen. Eine ausreichende Anzahl an Klemmen ist dabei vorzusehen.

Bei der Planung und Montage mit den S-5!-Klemmen ist grundsätzlich zu beachten: Download als pdf

 




 

 

S-5-Metal-Roof-Logo.gif

 

 

 

 

 

 

 Montage:

Montage S-Klemme

 

Download (pdf)

Montagehinweise

S-Klemmen